Aroma-Massage

Wird in erster Linie zum Entspannen und zur Steigerung des Wohlbefindens angewendet. Mit einem oder mehreren Trägerölen und dreierlei ätherischen Ölen wird die Haut massiert. Dadurch kommt es zu einer verbesserten Durchblutung, einem gesteigerten Lymphabfluss, der den Körper zur Entgiftung anregen kann, die Muskulatur wird gelockert, die Haut wird genährt und kann sich dadurch strafen und geschmeidiger werden und es kann zu einer ausgleichenden Wirkung auf das Nervensystem kommen. Die Aromen entsprechen durch ihre individuelle Auswahl des Patienten, die Unterstreichung seiner persönlichen Note.